INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Entspannung im TessinDie Türkische Ägäis: Traumstrände und antike KulturenDas Heurigen in WienDänemark ein Land mit vielen SträndenTierischer Urlaub in DänemarkPlaya de Palma einmal anders

Wem gehört Zypern?


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Man weiß in Deutschland von dem Leid geteilter Nationen. So blieb unser Land nach dem zweiten Weltkrieg bis in den Anfang der 1990er Jahre von einer großen Teilung durchzogen, die sich aus der ursprünglichen Besatzung des Westens und des Ostens ergab. Durch Berlin zog sich gar eine Mauer und nicht wenige Menschen, die versuchten der Teilung zu entkommen bezahlten dies mit ihrem Leben. Die Entspannung zwischen Ost und West brachte die Wiedervereinigung doch bis heute gibt es noch so manches Land, dem nicht das selbe Glück zu Teil werden konnte. So bleibt Nordkorea noch immer kommunistisch beherherrscht, während sich der Süden des Landes etwas westlicher orientiert. Auch Zypern bleibt zweigeteilt. Während der Süden Zpyerns unter griechischer Regierung steht, ist der Norden von der Türkei besetzt. Völkerrechtliche Anerkennung findet derzeit nur die griechische Region des Landes, das türkische Zypern ist allein von der Türkei selbst anerkannt. Der Streit zwischen den beiden Ländern hat eine lange Tradition, was sich auch an historischen Militärgebäuden widerspiegelt. So befindet sich im heute griechischen Teil Zyperns die türkische Militärfestung von Lakarna. Die touristischen Hochburgen der Insel befinden sich in erster Linie in der griechischen Region der Insel, doch schöne Sehenswürdigkeiten wissen beide Teile Zyperns nicht vermissen.
 

Weitere Informationen hier:
http://www.zypern-tipps.eu/

Mehr zu diesem Thema:Ellmau am Wilden KaiserFerien am dänischen MeerYachtcharter IJsselmeerUrlaub in der Toskana Italien von seiner schönsten SeiteKultur- und Naturspektakel in DänemarkPorto: Faszinierend und wunderschön

Weitere Informationen:
1234567
copyright
Texter & Content