INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Heimischer PokerabendEin bunter Markt

Welche Konsole darfs denn sein?


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Mittlerweile gibt es drei Konsolen, die um die Gunst der Käufer buhlen. Die Playstation 3, die Xbox 360 und die Nintendo Wii zählen hierzu. Nebenbei gibt es noch Handhelds, wie die Nintendo DS und die PSP. Allerdings kann sich kaum einer alle Konsolen ins Haus schaffen. In erster Linie liegt das an den finanziellen Ressourcen der Käufer, andererseits aber auch an den individuellen Bedürfnissen von diesen. So sind Ego-Shooter Fans besser bei der Playstation 3 aufgehoben, als bei einer Nintendo Wii. Die Playstation 3 ist bis dato die teuerste Konsole auf dem Massenmarkt, dafür hat sie einen eingebauten Blu Ray Player, der sündhaft teure Blu Ray Discs abspielen kann. Der weitere große Vorteil des Sony Systems sind die starken Spiele-Serien die auf der Konsole erscheinen.

Final Fantasy, Tekken oder Metal Gear Solid kann man nur Sony-exklusiv erleben. Außerdem trumpft die Playstation 3 zur Zeit mit dem Spiel Little Big Planet und der Playstation Home Applikation auf. Diese virtuelle Welt hat als Vorbild Second Life, dass schon mit einer hohen Suchtgefahr verbunden ist und die Realität gänzlich vergessen lässt. Der direkte Konkurrent Xbox 360 ist um einiges billiger als die Playstation 3 und hat zur Zeit nur noch einen kleinen technischen Vorsprung gegenüber der Playstation 3, der daraus resultiert, dass sich die Konsole länger auf dem Markt befindet und daher ausgereifter ist. Lobenswert ist das ausgeklügelte Online-System der Microsoft Konsole. Rankings von Spielern können eingesehen werden, neue Areale in bestimmten Spielen freigeschalten werden und neue Spiele runtergeladen werden. Einziger Wermutstropfen: Die Spiele sind meist ein bisschen zu teuer im Verhältnis zur Leistung die man bekommt. Zu guter letzt die Nintendo Wii: Nintendo hat einen schlauen Schachzug gemacht und die Konsole so ausgefallen entwickelt, dass sie sich nicht im direkten Kampf mit der Playstation 3 oder Xbox 360 messen muss. Wäre die Nintendo Wii mit einem gewöhnlichen Controller ausgestattet, so hätte sie in jeglicher Hinsicht gegen die Konkurrenz den kürzeren gezogen. Dank der Wii-Remote, die es ermöglicht Handbewegungen des Spielers als Aktionen im Spiel zu realisieren, bringt Nintendo frischen Wind und eine noch nie dagewesene Innovation auf dem Markt.

Weitere Informationen hier:
http://www.s-h-a-w-n.de/

Texter & Content