INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen

Ausbildung des Neurolinguistischen Programmierens

von Chico Piccolini am 13.03.2014

Seminarraum
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
Die Berufswelt ist sehr vielfältig und ebenso sind es die Anforderungen an die unterschiedlichen Berufe. Auch wenn nicht jeder Mensch in seinem Traumjob arbeitet, so hat doch jeder seine eigenen Vorstellungen über die ideale Arbeit. Während der eine gerne mit den eigenen Händen etwas schafft und im Handwerk zuhause ist, brütete der zweite gerne über Zahlen im stillen Kämmerlein und für den dritten ist es besonders wichtig, mit anderen Menschen zu arbeiten. Es gibt unzählige Berufe, in denen die Kommunikation mit anderen Menschen eine große Rolle spielt und dazu können sowohl einige kaufmännische aber auch sehr viele soziale und Lehrberufe gezählt werden. In all diesen Berufen ist die Gesprächsführung sehr wichtig und neben dem Lehren und Erklären ist das Zuhören von besonders großer Bedeutung.

Es gibt Menschen, denen jegliche Form der Kommunikation in die Wiege gelegt worden ist aber ebenso wie die Unbedarfteren auf diesem Gebiet können sie sich auf vielerlei Weise für ihren Beruf weiterbilden. Bereits seit längerem gilt ein besonderes Augenmerk dabei dem genannten Neurolinguistischen Programmieren, kurz NLP genannt, bei der es sich um eine permanent weiterentwickelte Methodensammlung handelt. Gelehrt werden dabei verschieden Kommunikationstechniken, Techniken der Motivation und Suggestion sowie spezielle NLP-Formate. Wer sich für die NLP-Ausbildung zum NLP Practitioner interessiert – sei es für das Private, das Berufliche oder einfach nur aus Neugier – hat verschiedene Möglichkeiten, sich damit auseinanderzusetzen. Autodidaktik mit Büchern oder Kurse an Volkshochschulen oder anderen Bildungseinrichtungen sind die eine Variante, professionelle Kurse an Fachakademien die andere und unter www.100prozentnlp.de findet man ein besonders interessantes Angebot der Apollo Akademie, die sich ganz auf das Thema NLP spezialisiert hat. Wenn man auf der übersichtlichen Homepage stöbert, kann man sich unter verschiedenen Menüpunkten bereits einen guten Eindruck darüber verschaffen, mit welchen Methoden die NLP arbeitet und auf welchen Gebieten man sie sinnvoll einsetzen kann. Besonders hervorzuheben ist, dass verschiedene Kursformen wie z.B. Tagesseminare oder Abendworkshops angeboten werden angeboten werden, so dass auch Berufstätige problemlos teilnehmen können.

Weitere Informationen hier:
http://www.100prozentnlp.de


Weitere Informationen:
123
copyright
Texter & Content