INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Die Geschichte der Teppanyaki Platte

Wie schützt man sein Cerankochfeld

von Daniel Keller am 20.06.2017


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


In der heutigen Zeit ist das Cerankochfeld Standard. Die Vorteile sind eindeutig die Geschwindigkeit und die Strom Ersparnis. Ein Nachteil gibt es jedoch, das Cerankochfeld ist deutlich empfindlicher als klassische emaillierte Kochzonen. Kratzer und Gar Risse sind immer wieder Gründe dafür, dass ganze Kochplatten ausgetauscht werden müssen.

Doch dafür haben wie hier einige Tipps auf Lager:

1. Stelle NICHTS auf dem Cerankochfeld ab, außer natürlich die Töpfe und Pfannen die zum Kochen benötigt werden.
2. Arbeite auch sonst nichts auf dem Cerankochfeld. Besonders keine Schneidearbeiten.
3. Benutze eine Ceranfeld Abdeckung. Dadurch kannst du Punkt eins und zwei umgehen. So kannst du auf der Abdeckung schneiden und andere Dinge abstellen ohne das es Kratzer oder gar Risse im Ceranfeld gibt. Ceranfeldabdeckungen gibt es in verschiedenen Größen.
4. Reinige dein Cerankochfeld immer direkt nach dem Kochen. Der Grund ist folgender: Frisches (und auch frisch eingebranntes) geht deutlich einfacher weg als wenn es richtig eingetrocknet ist.
5. Benutze um hartnäckigen Schmutz zu entfernen nur extra dafür vorgesehene Schaber. Diese verkratzen das Kochfeld nicht. Auf keinen Fall mit einem Messer auf dem Cerankochfeld herum kratzen, das ergibt fast sicher Schäden.
6. Vor dem Kochen sollte man dafür sorgen dass Töpfe und Pfannen außen und unten sauber und trocken sind. Wenn Ansonsten brennt das unweigerlich fest was wieder größere Reinigungsarbeiten nach sich zieht und Kratzer verursachen kann. Natürlich lässt es sich nicht immer verhindern dass auch mal etwas überkoch, jedoch sollte man so gut wie möglich vorsorgen.
7. Nimm Töpfe die groß genug sind. Immer wieder kommt es vor dass das Nudelwasser überkocht sobald man die Nudeln hinein gibt. Und das ganze nur weil man sich verschätzt hat und einen eigentlich zu kleinen Topf genommen hat. Also im Zweifelsfall immer eine Nummer Größer benutzen und sich später die Reinigungsarbeit sparen.


Wir hoffen mit diesen Tipps hält auch dein Cerankochfeld einige Jahre länger. Viel Spaß bei der Umsetzung.

Weitere Informationen hier:
http://herd-profi.de/ceranfeldabdeckung/ceranfeld-abdeckung-...


Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content