INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Website Design Hamburg

So funktioniert SQL4automation Connector

von Marco Lüscher am 18.04.2016

So funktioniert SQL4automation Connector
Die Kompatibilität von SQL-Automatisierung ist mit jeder Hardware einzigartig. Dies ermöglicht Ihnen, eine Software-Lösung für verschiedene Controller zu verwenden, unabhängig vom Hersteller. Grundsätzlich können Sie alle Controller auf dem Connector mit einer TCP / IP-Schnittstelle anschließen. Für die folgenden Controller-Typen stehen bereits abgeschlossen Bibliotheken zur Verfügung, die Sie in Ihrem Projekt sofort sehen können: CODESYS V2 und V3, Beckhoff TwinCAT V2, Siemens S7, B & R, Allen-Bradley RSLogix, ABB AC500, ABB Rapid KUKA KRC4, Stäubli Val3. Wenn Sie keinen passenden Controller finden, dann seien Sie unbesortgt, sql4automation wird in Kürze ihre Liste noch erweitern.


Codesys SQL und Codesys Datenbank

Die Codesys Datenbank Website und Codesys SQL kommuniziert dabei über ODBC. Deshalb können alle SQL-Datenbanken integriert werden, die eine ODBC-Schnittstelle unterstützen. Die SQL-Syntax muss die gegebene Datenbank weiterhin anpassen und in diesem Zusammenhang sich mehr auf MS SQL Server, Codesys SQL, Codesys Datenbank, mySQL, Wago SQL, Wago Datenbank, MS Office Access, SQLite, Oracle, PostgreSQL ausrichten. In diesem Zusammenhang stellt SQL4automation zwei Beispielprojekte für CODESYS zur Verfügung. Einen für CODESYS V2 und eine für CoDeSys V3-Kontrollen Außerdem kann SQL CODESYS direkt als Bibliothek integriert werden. Weiterhin läuft SQL CODESYS auf allen CODESYS Steuerelementen, die entweder SysSocket.lib (V3) oder SysLibSockets.lib (V2) unterstützen und mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet sind. Parameter wie die IP-Adresse, der Stecker und die SQL-Zeichenfolge wird an die SQL CODESYS Bibliothek übergeben. Die Rückgabewerte der SQL-Abfrage werden in dem zweidimensionalen Array ptTableValues String geschrieben. CODESYS steuert den SQL-Automation-Connector sowie Beckhoff TwinCat SQL, Wago Datenbank und die Wago SQL, so dass die Zielsystemeinstellungen auf "Standard" betrieben werden können. Die Konfiguration ist dabei mit nur wenigen Klicks abgeschlossen.


SQL4automation Connector

Der Connector ist das Herz von SQL4automation. Er überträgt die Daten. Der Connector wird als Dienst unter Windows oder Linux angeboten. Ebenfalls Teil der SQL4automation Softwarelösung sind verschiedene andere hilfreiche Tools:

- Das Konfigurationstool S4A-Config,
- die S4A-Debugger, Beckhoff TwinCat SQL und
- die S4A-Abfrage-Tools.

Mit dem S4A-Config können Sie die Testdatenbankverbindungen einrichten. Dieser zeigt eine Übersicht aller Anschlüsse. Der S4A-Debugger ist ein umfangreiches Diagnose-Tool für alle Arten von Berichten. Er zeichnet alle Verbindungen auf und zeigt falsche SQL-Abfragen sowie Abfragen, die die Werte nicht zurückgeben. Dies erleichtert die Fehlersuche, spart wertvolle Inbetriebnahmezeit und reduziert Ausfallzeiten und Ruhezeiten. Der S4A-Abfrage-Tool testet die Verbindung zwischen dem Stecker und der Datenbank sowie die SQL-Befehle. Sobald ein SQL-Befehl korrekt ist, kann es durch Strg + C Strg + V an die Steuerung kopiert werden.

Weitere Informationen hier:
http://www.sql4automation.com/de/features/kompatibilitaet/sq...


Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content