INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Backen ist keine brotlose KunstSelbsthilfeWeinversand KölnDer Kugelgrill - Unterschiede beim Grill und GrillzubehörVollenderter Teefegenuss mit edlem PorzellanDer Hauptbestandteil im Absinth: Wermut

Steak mit Backkartoffeln und Kräuterbutter


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Ein richtig gutes Steak schmeckt am besten mit selbstgemachter Kräuterbutter.
Man findet ständig neue Kochrezepte, aber selten mal Rezepte für eine richtig gute Kräuterbutter, aber alles kein Problem ich habe ein Rezept für Sie.
 
Für 4 Personen brauchen Sie
 
4 Scheiben Hüftsteaks
4 große Kartoffeln
500 gr. Quark
1 Becher Sahne
1 große Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Dill
Alufolie
Pfeffer und Salz
Für die Kräuterbutter
250 gr. Butter 1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
1Bund Schnittlauch
4 Knoblauchzähen
Salz
 
Bereiten Sie zuerst die Kräuterbutter vor damit sie gut durchziehen kann.
Geben Sie die weiche Butter in eine Schüssel Hacken Sie alle Kräuter und die Knoblauchzähen schön fein geben Sie nun alles in die Butter, noch Salzen und gut durchmischen. Stellen Sie die Butter in den Kuhlschrank.
Kochen Sie nun die Kartoffel mit Schale nicht zu weich da die Kartoffeln ja noch in den Backofen sollen. Wenn die Kartoffeln soweit gar sind wickeln sie die Kartoffeln einzeln in Alufolie ein, und geben Sie die Kartoffeln noch für 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Geben Sie den Quark und die Sahne in eine Schüssel, Zwiebel Schnittlauch und Dill klein Hacken und zum Quark geben, nun noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und ab in den Kühlschrank. Braten Sie nun die Steaks in der Pfanne, aber nicht zu lange sonst werden die Steaks zäh. Jetzt brauchen Sie nur noch anzurichten. Schneiden Sie die fertigen Backkartoffel in der Mitte ein und geben Sie den Quark darüber, jetzt noch das Steak und die Kräuterbutter auf den Teller, und Servieren. Probieren Sie auch unsere weiteren Kochrezepte.
 

Weitere Informationen hier:
http://www.jungekueche.de/

Mehr zu diesem Thema:Ungewöhnliche Teesorten lange TraditionFeuerzangenbowle und EierpunschKartoffel RezepteDas Canapè im PartyservicePlätzchenrezepteSüss und bekömmlich

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content