INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Stadtmagazine - analog und digitalLogik und LogistikLaserschneiden und Laserzuschnitt von AcrylglasIdeen für ein schönes WeihnachtsfestIn nur drei einfachen Schritten zum perfekten StempelMehr für Ihr Girokonto

Möglichkeiten für die mobile Stromversorgung


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Als Jules Verne Ende des 19. Jahrhunderts vom Wasser als Energiequelle der Zukunft sprach, wurde er von seinen Zeitgenossen belächelt und seine Vision als frommer Wunsch eines Schriftstellers abgetan. Heute sind wir zum Glück schlauer und wissen, dass Jules Verne Recht behalten hat. Die eigentliche Entdeckung des Brennstoffzellenprinzips fand im Jahr 1838 statt. Allerdings geriet dieses Prinzip der Energiegewinnung durch die Erfindung das Dynamos und der Dampfmaschine schnell in Vergessenheit.Erst in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Brennstoffzelle im Rahmen der militärischen Forschung und der Raumfahrt wiederentdeckt. In den Bereichen spielten die zu der Zeit weitaus höheren Kosten für die Brennstoffzellentechnik keine Rolle. Hier waren vor allem die Vorteile zur militärischen Nutzung als mobile Stromversorgung, wie geringeres Gewicht und sehr hohe Zuverlässigkeit der Technologie, ausschlaggebend.Wenn wir in der heutigen Zeit von einer Brennstoffzelle sprechen, dann ist in der Regel von der Brennstoffzelle die Rede, die Energie aus der chemischen Reaktion von Wasser- und Sauerstoff gewinnt. Dabei ist wichtig zu wissen, dass die Brennstoffzelle selbst keine Energie speichern kann, was einen Akku zur Speicherung der gewonnenen Energie notwendig macht. Die Größe der zur Energiespeicherung benötigten Akkus machten bis in die jüngere Vergangenheit hinein die private Nutzung der Brennstoffzelle als mobile Stromversorgung unmöglich.Nicht zuletzt wegen der knapper werdenden Energien, wie Erdöl oder auch Erdgas, und der dadurch immer größer werdenden Nachfrage nach alternativen Techniken zur Erzeugung von Energie, wurde in der jüngeren Vergangenheit intensiv im Bereich der Brennstoffzelle geforscht. Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen, denn mittlerweile erfreuen sich Fahrzeuge oder auch Generatoren, die mit dieser Art der Energiegewinnung angetrieben werden, einer immer größer werdenden Beliebtheit.
Die Prognosen über den Klimawandel und das Anwachsen des Energieverbrauchs lassen gerade die Kombimation von Brennstoffzellen mit regenerativen Energiequellen wie Solarzellen - man spricht hier von einem Hybridbetrieb - als interessante Lösung des Energiebedarfs erscheinen. Es ist zu erwarten, dass die Entwicklung solcher Lösungen weiter vorangetrieben wird um den Energiebedarf in Einklang mit den Erfordernissen des Umweltschutzes zu bringen.

Weitere Informationen hier:
http://www.sfc.com/de/sfc-brennstoffzellen-produkte.html

Mehr zu diesem Thema:Gelesen im Internet – auf dem Weg zu mehr WissenInternet – der Globus als Nachbar

Weitere Informationen:
123
copyright
Texter & Content