INPUX: leben und schreiben!
Lesen Sie hierzu auch:Der Zinssatz bei den Privatdarlehen variiert oftmalsWer vergibt einen Schweizer Kredit ohne Auskunft?AWDIst das Bausparen noch zeitgemäß?Ein Bausparvertrag schützt vor steigenden ZinsenDas VTB Festgeld kann sich mit den Zinsen sehen lassen

Valentinstag 2012 - Blumenhandel kritisch

von Harald Unzmann am 06.02.2012

Das neue Wirtschaftsjahr hat den neuen Meilenstein für den Blumenhandel parat: den Valentinstag.
Während die Kunden diesen Tag eher scheuen (immerhin sollte man ihn möglichst nicht vergessen und seinem Herzblatt etwas schönes schenken), sehnen sich Blumenhändler und Gärtner nach diesem sehr umsatzstarken Tag.
Der Valentinstag bildet einen wichtigen Meilenstein zwischen dem Weihnachtsgeschäft und den Osterfeiertagen und ist ein wichtiger Termin für jeden Floristen.

Doch da die Wirtschaftslage in den letzten Jahren zunehmends angespannt ist, blicken auch die Blumenhändler dem Valentinstag mit gemischten Gefühlen entgegen. Zum einen mit Freude auf das bevorstehende Geschäft zum Anderen mit Angst, dass die Umsatzzahlen in diesem Jahr die Erwartungen nicht erfüllen könnten.
Betreiber und Händler geben sich mit Prognosen zurückhaltend und auch so mancher Wirtschaftswissenschaftler wagt sich nicht an eine Vorhersage heran. Zu unsicher ist das Kaufverhalten der Kunden in diesen Tagen.
Um einem möglichen Kundenansturm gewachsen zu sein, wird trotz des wirtschaftlichen Unbehagens für volle Lagerräume und genügend Vorrat an Schnittblumen gesorgt.
Die Angst ist groß die Ware nicht verkaufen zu können, aber auch die Angst nicht genügend Blumen vorrätig zu haben ist begründet.
Leider kann niemand sagen wie sich die Kunden im Wirtschaftsjahr 2012 verhalten werden.
Zwar geben sich Wirtschaftsexperten vorsichtig optimistisch, aber auch die Entwicklungen in Nachbarstaaten beeinflussen das Kaufverhalten der Kunden enorm.

Die Glashäuser und Lagerräume sind voll mit Artikeln für den Valentinstag und auch Blumenversand Anbieter wappnen sich für diesen besonder verkaufsstarken Tag.
Den gerade Versandanbieter verzeichnen steigende Kundenzahlen, da immer mehr Menschen die Zustellung der Blumen einem Profi überlassen wollen. So läuft auch niemand gefahr diesen Tag zu vergessen und kann die Liebste auch noch an ihrem Arbeitsplatz damit überraschen

Weitere Informationen hier:
http://www.online-blumenversand.org/

Mehr zu diesem Thema:Günstige Stromanbieter findet der Vergleich im InternetGeschlossene Fonds aus sämtlichen Sparten gelten ohne Ausnahme mehr als gefragte Investments.Gut versichertSolarfonds und die schöne neue WeltSofortkredite: Günstige Angebote findenFinanzoptimierung leicht angehen

Weitere Informationen:
1234567891011
copyright
Texter & Content