INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Geld sparen beim Abschluss eines iPhone VertragesKabelanbieter unter der LupeDurch Tarifvergleich bares Geld sparenTipps beim Smartphone KaufWelches Outdoor Handy ist das Beste?Videokonferenz

Telefonieren per Konferenz

von Andreas Mettler am 09.02.2011


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


telefonieren
© Rainer Sturm / PIXELIO
Telefonieren per Konferenz ist ein aktueller Trend. Dank einer Telefonkonferenz bekommt man selbst Mitarbeiter, die überall in der Welt verstreut sind, an einen virtuellen Tisch - so sind Telefonkonferenzen das perfekte Werkzeug zum effektiven Kommunizieren in einer modernen, globalisierten Welt. Wo es nahezu unmöglich wird, sich bei einer Konferenz ganz klassisch bei Kaffee und Keksen Auge in Auge gegenüber zu sitzen, da zeigt sich eindeutig der Vorteil einer Telefonkonferenz. Denn so manche Frage wird per Email eher zu einem noch größeren Problem und ein klassischer Telefonat von zwei Personen stiftet in einer Frage, die eine ganze, verstreute Abteilung betrifft, eventuell sogar nur noch mehr Verwirrung.

Ein professioneller Anbieter von Telefonkonferenzen dagegen kennt die Bedürfnisse der Teilnehmer an den so genannten Telkos und ermöglicht es, mit mehreren Teilnehmern effektiv und direkt zu sprechen. Das funktioniert technisch sicher, qualitativ einwandfrei und für den Organisator sehr bequem. Er kann die potentiellen Konferierenden automatisch per Email oder SMS einladen lassen, er kann alle organisatorischen Voraussetzungen ganz leicht schaffen und sich dann während der Konferenz ganz gemütlich moderierend betätigen. Dabei gibt es auch viele andere Extras, die eine Telefonkonferenz erleichtern und strukturieren. Es ist nämlich beispielsweise auch möglich, eine Aufzeichnung des gesamten Gesprächs zu machen. Dann hat man gleich ein Protokoll des Ablaufs und eine Sicherung der Ergebnisse. Genauso kann man moderne Übersetzungsdienste nutzen, wenn Teilnehmer mit unterschiedlichen Sprachen beteiligt sind, was die Kommunikation erdteilübergreifend natürlich enorm erleichtert. Aber auch die Möglichkeiten, sich in laufende Konferenzen einzuklinken, kann man steuern und die Menge der redenden Teilnehmer lautstärkegeregelt beschränken.

Weitere Informationen hier:
http://www.as-call.de

Mehr zu diesem Thema:Allnet Flat Vergleich in allen NetzenEin neues Motorola trotz Prüfung des Schufa-EintragesHandyverträge mit Sony Ericsson HandysAuf dem Smartphone liest man anders

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content