INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Achtung Betrüger! Singlebörsen als Ort des VerbrechensWaschtrockner kaufen- Preisvergleich lohnt sichScharfe Messer dank dem eigenen MesserschärferDie Gefahr in PartnerbörsenSicherheitslücken mobiler GeräteEine weitere Möglichkeit die Chats Ihres Freundes verfolgen zu können!

Antivirenprogramme von Kaspersky

von Chico Piccolini am 27.10.2011


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Hacker
© Gerd Altmann / PIXELIO
Die Internet-Firma Kaspersky vertreibt eine hochentwickelte Sicherheitssoftware. Für ein stets aktuelles Angebot sammelt das auf der ganzen Welt verteilte Kaspersky Lab ständig die neusten Informationen über mögliche Malware. Gegen Viren, Trojaner, Phishing und andere Schadprogramme benötigt der Internet-Nutzer einen sicheren Schutz, der ihm durch die innovative, Cloud-basierte Technologie gewährleistet wird. Registrierungsdaten, persönliche Informationen, Kontonummer, Passwörter, PIN – das alles darf auf keinen Fall in fremde Hände gelangen. Mit dem Antivirenprogramm von Kaspersky kann man sich zuverlässig gegen die Gefahr schützen, durch das Internet ausspioniert und bestohlen zu werden.

Für Heimanwender bietet die Firma Kaspersky die Möglichkeit einer Testphase. Man kann also kostenlos Antivirenprogramm testen, bevor man entscheidet, ob man das Produkt kauft oder nicht. Das Antivirenprogramm von Kaspersky unterstützt den Nutzer dabei, Viren, Würmer, Trojaner, Spyware und andere Malware zu entdecken und zu löschen. Dazu läuft im Hintergrund der Software ein Echtzeit-Schutz gegen bösartige Programme. Webseiten und E-Mails werden ständig auf Bedrohungen aus dem Internet geprüft und der Nutzer erhält Informationen über eventuelle Gefahren. Die entdeckten Schädlinge können anschließend einfach gelöscht werden. Die Cloud Protection, die der Virenscanner von Kaspersky beinhaltet, wird von den Virenmeldungen aller Nutzer kontinuierlich auf dem neusten Stand gehalten. Im Anschluss an die Installation eines Antivirenprogramms sollte man dies regelmäßig aktualisieren und sich außerdem an die üblichen Sicherheitsregeln im Internet halten. Hierzu gehören neben dem vorsichtigen Umgang mit Mailanhängen, Spams und Links auch eine regelmäßige Sicherung der Dateien auf dem PC. Die Microsoft-Programme benötigen ebenfalls ein regelmäßiges Update, das automatisch aktiviert werden kann. Außerdem sollten Sicherheits-Patches für das Betriebssystem installiert werden.

Weitere Informationen hier:
http://www.kaspersky.com/de/internet_security

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Informationen:
12345
copyright
Texter & Content