INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Mit einem Studentenkredit das Studium beschleunigenNachhilfe-ein breites Angebot in KölnEin MBA Studium ist nicht zwangsläufig ein KarrieresprungbrettEventmarketingStudiumDie Bedeutung von Worten

Lernhilfe und Lernmethoden - Kreative Tipps zur Fortbildung


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Es gibt jede Menge Lernmethoden und verschiedene mehr oder minder sinnvolle Lernhilfen, die einem das Leben beim Lernen leichter gestalten. Sehr hilfreich beim Lernen ist die Entspannung - denn nur wenn Sie entspannt sind und wenn ihnen etwas spaßt macht, können Sie es leicht lernen.
Eine Lernhilfe ist mehr als die klassische Eselsbrücke - sie bezieht sich auf das jeweilige Thema und hilft mit Hilfe unkonventioneller Methoden und Herangehensweisen den Stoff bequemer einzuprägen. Auf diese Weise ist durch Einsatz der rechtseitigen Gehirnhälfte, die die Bereiche Einbildungskraft und Assoziation abdeckt in Seilschaft mit der linken Gehirnhälfte (z.B. eine Liste speichern) eine perfekte Vorgehensweise. Denken Sie sich eine Geschichte zu Ihrer u.U. sehr ausführlichen Liste aus - dann werden Sie diese sehr viel einfacher einprägen können, als wenn Sie sich die Liste ohne Assoziationen lernen wollen. Kreatives Schreiben hat sich hier als Übung sehr bewährt.
Eine weitere gute Lernhilfe oder auch Lernmethode ist der Einsatz von Mind Maps. Bei dieser Methode stellen Sie immer das Hauptthema in das Zentrum eines DIN A4 Blattes und verzweigen die Aspekte mit den jeweiligen Unterpunkten verteilt über das restliche Papier.
Aber auch die konventionelle Eselsbrücke soll hier nicht fehlen: Bei der Eselsbrücke handelt es sich um die Nutzung „kleiner Umleitungen“, um sich den Lernstoff müheloser einzuprägen. Das kann die Imagination eines prägnanten Bildes, ein leicht zu merkendes Muster, ein simpel zu merkender Reim oder auch einfach die humorvolle Ausdeutung eines Stoffes sein.
Oft verbringen wir reichlich Zeit im Stau. Auch diese Zeit können Sie effizient zum Lernen ausnützen. Hierbei empfehlen sich Hörbücher, die Sie für nicht viel Geld erwerben oder im Internet kostenfrei herunter laden können. Auf diese Weise haben Sie einen zweifachen Gewinn, Sie ärgern sich weniger über den Stau und lernen etwas dazu.
Ein zusätzlicher Tipp hilft uns, erhoffte Persönlichkeitsmerkmale zu erarbeiten - das Lernen durch Vorbilder. In diesem Fall lesen Sie engagiert die Biographien von solchen Vorbildern oder befragen diese eventuell eingehend. Welchen Lebenspfad haben sie gewählt, welche Problematiken mussten bezwungen werden, welche konkreten Ziele haben diese Menschen bewegt?
Alle diese Lernmethoden und Lernhilfen sollen Sie dabei fördern, Ihre Ziele schneller und direkter zu vollenden.

Weitere Informationen hier:
http://www.blueprints.de/anregungen/bildung/lernmethoden.htm...

Mehr zu diesem Thema:Fernstudium die flexible AlternativeFremdsprachen erlernen durch SprachkurseDer Faktor Zeit beim FernstudiumBeachtenswertes bei der Wahl eines SprachkursesGirokonten für StudentenDen kindlichen Horizont erweitern mit Montessori Material

Weitere Informationen:
123
copyright
Texter & Content