INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Ordnung im KinderzimmerDie erste Bekanntschaft mit der Schule: Die SchultascheEine sichere Umgebung für Babys und KleinkinderBrustentzündung und stillenWann lernen Kinder das Laufen?Fragen während einer Schwangerschaft

Tipps für den Umzug


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Jeder der es schon mal mitgemacht hat kennst es: Ein Umzug ist keine einfache Sache. Was in Euphorie und Vorfreude beginnt, endet oft in Chaos und Verzweiflung über den Berg an Dingen die es zu erledigen und bewältigen gibt. Hier ein paar Tipps um Ihnen den Start in das neue Heim zu erleichtern: Am allerwichtigsten: Bevor der Umzug überhaupt beginnt, setzen Sie sich hin und machen Sie sich einen genauen Plan, wann was, von wem erledigt wird. So kommen Sie nicht in die Verlegenheit, auf einmal alleine vor der großen Aufgabe zu stehen. Wenn Sie dann Hilfe haben, weisen Sie diese genau ein, schließlich wollen Sie nicht, dass Ihre Einrichtung oder die alte Wohnung unter dem Umzug leidet.

Legen Sie einen Kühlschrank niemals auf die Seite, da er kaputt gehen könnte. Schieben Sie schwere Möbel nicht über den Boden, da dieser verkratzen könnte, sondern transportieren Sie diese auf einem Teppich. Um auch Ihre Gesundheit zu schonen, besorgen Sie sich am Besten eine Sackkarre, ( gibt es leihweise in Baumärkten) so müssen Sie schwere Sachen nicht heben und können Sie trotzdem eine Treppe hinunter transportieren. Sollte Ihr Treppenhaus jedoch zu eng sein, steigen Sie auf den Transport aus dem Fenster um. Egal auf welchem Weg Sie den Transport vornehmen, achten Sie auf jeden Fall immer auf die Sicherheit der Anderen. Haben Sie Kinder? Kümmern Sie sich frühzeitig um eine Kinderbetreuung. Sorgen Sie dafür, dass sich während des Umzuges ein Babysitter oder eine Tagesmutter um Ihr Kind kümmert. So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren und müssen sich keine Gedanken machen. Dem Umzug und dem Einzug in Ihr neues Heim steht so nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen hier:
http://www.betreut.de/

Mehr zu diesem Thema:Die VornamenwahlBücher und Spiele für KinderSichere KindersitzeLesen lernen in der GrundschuleSpielzeug für Kinder und die BedeutungBaby - Vom Stillen zur Beikost

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content