INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Das richtige Domizil für den Urlaub in der ToscanaUrlaub in den geheimen Orten der ToskanaSkifahren im herrlichen IschglVerständigung auf MallorcaCala NauUrlaub in der Fantasie

Natur pur auf Mallorca


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Vielen Touristen ist die balearische Insel im westlichen Mittelmeer vor allem durch den Ballermann ein Begriff geworden. Die Partymeilen, über die im deutschen Fernsehen immer wieder berichtet wird, stehen vor allem für unendlich lange Partys, viel Alkohol und Partyschlager. Doch Mallorca hat wie alle Inseln der Balearen weit mehr zu bieten als Schlagerpartys und Touristenhochburgen, in denen ein Hotel neben dem anderen steht. Fährt man etwas in das Landesinnere, erschließt sich dem Besucher eine ganz andere und vor allem wunderschön anzuschauende Seite Mallorcas. Um die Natur möglichst effektiv zu schützen und seltene Pflanzen zu erhalten, gibt es unzählige Naturschutzgebiete und Naturreservate. Wer diese faszinierende Seite der kleinen Mittelmeerinsel kennen gelernt und die malerische Aussicht von den vielen über eintausend Meter hohen Bergen genossen hat, den ereilt schnell der Wunsch, lieber jetzt als gleich auf Mallorca Immobilien zu besichtigen und so schnell wie möglich auszuwandern. Auch die Küsten Mallorcas, die sich auf 550 Kilometer Länge beziffert, bietet abseits der Touristenzentren wunderschöne und abgelegene Plätze, die sich für romantische Strandspaziergänge ebenso eignen wie fürs Baden und dem Wassersport. Dort, wo keine strahlend weiß gestrichenen Immobilien die Insel Mallorca zieren, herrscht eine unvergleichbare Ruhe, die lediglich durch das Rauschen der Mittelmeerwellen, dem Gesang und dem Zwitschern der unzähligen Vogelarten, die auf den Balearen heimisch sind, bereichert wird.
 

Weitere Informationen hier:
http://www.urlaub-auf-mallorca.de/

Mehr zu diesem Thema:Städtereise nach Amsterdam, Berlin, Venedig ...Wem gehört Zypern?Entspannung im TessinDie Türkische Ägäis: Traumstrände und antike KulturenDas Heurigen in WienDänemark ein Land mit vielen Stränden

Weitere Informationen:
1234567
copyright
Texter & Content