INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Sicheres OnlinebankingBrowser als FTP-ClientDer Blogs die Online-Zeitschrift für NischenthemenBesser als der Internet-ExplorerErfolgreich im InternetEigene Homepage für Webmaster

Das Web 2.0 findet in den Homepage-Baukästen Fortsetzung


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!



Wer eine eigene Homepage haben möchte, der musste lange Zeit sämtliche Erkenntnisse erlernen, um sich durch die schwierigen Feinheiten der Programmiersprachen, der Servereinstellungen oder des Web-Designs zu finden.
Es gibt mittlerweile jedoch Anbieter, die es ermöglichen, dass man sich eine gratis Homepage erstellt, ohne dass man dafür irgendwelche Vorkenntnisse mitbringen muss. Im Klartext bedeutet das, dass man eben nicht eine Programmiersprache beherrschen muss, man eben nicht künstlerische Fähigkeiten für ein Design benötigt oder auch keinen eigenen Server kaufen muss, auf dem die erstellte Webseite dann liegt.
Nun mag man sich fragen, was eine solche Dienstleistung kostet. Schließlich gibt es zahlreiche Agenturen, die genau diese Dienstleistung anbieten, dafür jedoch eine ganze Menge Geld verlangen. Die Antwort ist für viele überraschend: das Erstellen einer gratis Homepage ist, wie der Name schon sagt, kostenlos. Es gibt weder eine Anschlussgebühr, noch irgendwelche monatlichen Kosten. Hierbei ist es unabhängig davon, ob man die Seite für den privaten oder den geschäftlichen Gebrauch erstellt.
Das Erstellen der Homepage ist in aller Regel in wenigen Minuten vollrichtet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es sind nämlich dann keine einfachen HTML-Seiten, vielmehr gestaltet sich die erstellte Webseite als technisch anspruchsvoll und sehr komplex.

Mehr zu diesem Thema:E-Cards - elektronische PostkartenWenn gratis zu billig istGeld verdienenLinkspendeÜbersetzungen mit dem Online WörterbuchMit dem Webbrowser durch den Cyberspace

Weitere Informationen:
12345
copyright
Texter & Content