INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Handyverträge. Ein Auslaufmodell?Kostenloses im InternetGünstig vom Handy nach China telefonierenDer Einsatz von MehrwertnummernDSL Tarife — DSL Tarife meint nicht stets dasselbeWortfindung Handy

Flatrate ohne Ende


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Wer sich einmal die Mühe macht und sich den Angebotsdschungel der DSL-Tarife anschaut, der erkennt schnell, dass hier vorallem ein Tarifmodell dominiert. Natürlich ist es die Flatrate, welche nicht nur massiv angeboten wird, sondern vom Kunden auch dankend angenommen wird. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, denn nur mit der Flatrate kann das Internet theoretisch durchgehend genutzt werden, ohne dass die Kosten explodieren. Auch in anderen Bereichen des Lebens könnte dieses Modell Schule machen und eventuell dazu beitragen, dass für den Verbraucher die Kosten sinken, der Verkäufer aber dennoch einen guten Gewinn erzielt. Bei einigen Gelegenheiten sind dabei Flatrates schon zu finden, wie beispielsweise auf Flatrate-Partys oder dem sogenannten All-you-can-eat-Angebot, welches im Grunde auch eine Flatrate darstellt.

Eine Flatrate definiert sich immerhin dadurch, dass der Verbraucher eine bestimmte Dienstleistung oder Produkte über einen bestimmten Zeitraum erhält und dafür eine pauschale Gebühr zahlt. Im Beispiel einer Flatrate-Party zahlt der Besucher für einen Abend lang den geforderten Betrag und kann dafür soviele Getränke konsumieren, wie er will. Ebenfalls im Internet finden sich weitere Arten von Flatrates, welche aber vielmehr mit der Unterhaltung zu tun haben. Die Rede ist hier natürlich von Computerspielen, welche Online gespielt werden. Die Spiele selbst kosten manchmal schon gar kein Geld mehr in der Anschaffung, der Anbieter schickt diese eventuell sogar kostenlos zu beziehungsweise stellt die Spiele als Download zur Verfügung. Kosten gibt es dann erst beim Spielen und zwar ebenfalls in Form einer monatlichen Flatrate. Dafür kann dann auch solange innerhalb dieses Monats gespielt werden, wie ein jeder Spass daran hat. Ob auch in weiteren Bereichen Flatrates Einzug erhalten könnten, bleibt natürlich offen. Schon jetzt allerdings bieten beispielsweise Unternehmen ihren Mitarbeitern Firmenwagen an, welche für einen bestimmten Betrag monatlich genutzt werden können, inklusive einer Tankkarte. Dies entspricht ebenfalls einer Flatrate für ein Auto, denn für einen Pauschalbetrag kann das Auto soviel genutzt werden, wie es beliebt.

Weitere Informationen hier:
http://www.dsl--flatrate.de/

Mehr zu diesem Thema:Der Simyo TarifPrepaid im SupermarktDie Handys von morgenFernsehen über HandyBesondere HandysPrepaid oder Handyvertrag?

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content