INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Die Free SMS spart viel GeldHandyvertrag ohne MindestumsatzHandy trotz Schufa und die ganze Wahrheit!Handyvertrag mit FreiminutenHandyvertrag nur gegen die Zahlung einer Kaution bewilligtHilfe für Vieltelefonierer

Seniorenhandys sind immer mehr verbreitet


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Mittlerweise stellen viele Mobilfunkhersteller Handys her die auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Sehr einfache Bedienoberflächen und keine komplizierte Bedienstruktur zeichnen diese Handys aus. Diese Telefone sind kompakt und haben nicht nur große Tasten. Die Tasten haben eine spürbare Trennung und einen deutlichen Druckpunkt, der auch eine akustische Rückmeldung gibt. Große kontrastreiche Anzeigenfelder die zusätzlich noch eine Hintergrundbeleuchtung aufweisen sind für sehbehinderte Menschen sehr hilfreich. Die Hörerlautstärke ist einstellbar und lässt eine sehr laute Wiedergabe zu. Auch die Anrufsignal-Lautstärke lässt sich von ganz leise bis sehr laut einstellen. Die Handys wurden für Hörgeräte optimiert.
Des Weiteren sind sie mit Notfallfunktionen ausgestattet. So ist z.B. eine Geräteortung je nach Betreiber möglich. Direktwahltasten für die wichtigsten Anrufpartner im Notfall sowie eine erweiterte 112 Notruf-Funktion. Einige Handys sind mit einem GPS-System ausgestattet, dass die aktuelle Position des Telefons direkt an Einsatzkräfte übermitteln kann. Viele Senioren freuen sich darüber, das der Markt auch auf ihre Bedürfnisse Rücksicht nimmt. Im Alter kommt es eher vor, dass Menschen Seh- oder Hörprobleme haben. Auch die Feinmotorik nimmt ab. Deshalb ist der ältere Mensch nicht gleich geistig behindert. Ältere Leute sind nicht mit der heutigen Technik aufgewachsen, wie unsere Kinder heute. Die Bedienung eines Seniorenhandys ist leicht und braucht nicht viel technisches Verständnis. Zudem ist es für Senioren sehr schwer zu verstehen, wenn mit einem Mobiltelefon gleichzeitig fotografiert werden kann. Auch die Tatsache, dass aus einem Handy Musik ertönt erstaunt die meisten älteren Menschen. Ein Telefon ist zum telefonieren da. Es ist schnurlos, sodass man sich beim telefonieren frei bewegen kann. Diese Vorzüge erkennt auch der ältere Mensch. Die Industrie hat das erkannt, so gibt es heute viele verschiedene Modelle im Handel zu kaufen.
Aber nicht nur Senioren entscheiden sich für den Kauf eines Einfach-Handys. All diejenigen, die nur mobil telefonieren möchten und sich nicht mit überflüssigen und übertriebener Technik auseinandersetzen wollen sind mit einem Handy das nur mit den Grundfunktionen ausgestattet ist bestens bedient.

Weitere Informationen hier:
http://www.seniorenhandy-info.de/

Mehr zu diesem Thema:Telefonieren per KonferenzGeld sparen beim Abschluss eines iPhone VertragesKabelanbieter unter der LupeDurch Tarifvergleich bares Geld sparenTipps beim Smartphone KaufWelches Outdoor Handy ist das Beste?

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content