INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Essen gelungenProteine zur NahrungsergänzungKochkurse finden bei www.kochschule.dePaella zu Hause kochenGastro Kaffee kann genauso sein wie eigener KaffeeMargarine – Eine Erfindung aus einer Zeit ohne Lebensmittelskandale

Automaten für Kaffee und anderes

von Andreas Mettler am 09.02.2012


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Kaffee
© Günter Havlena / PIXELIO
Die wenigsten Menschen kommen bei der Arbeit ganz ohne Pause aus. Auch wenn sie nur einen Kaffee holen, brauchen sie zwischendurch ein wenig Abstand von ihrem Arbeitsplatz. Daher ist der Kaffeeautomat gleichzeitig ein beliebter Treffpunkt und sozusagen eine „Aufladestation“. Nach der Kaffeepause flutscht es mit der Arbeit wieder besser, weil die Konzentration angeregt wurde – nicht nur durch das Koffein. Außerdem kann man sich, während man den Kaffee zapft, kurz mit den Kollegen austauschen. Neben Kaffeeautomaten gibt es aber noch weitere Möglichkeiten, sich zwischendurch zu entspannen.

Nicht alle sind Kaffeetrinker, daher sollte auch ein Getränkeautomat oder wenigstens ein Wasserkocher vorhanden sein. So können sich die Teetrinker mit der jeweils bevorzugten Tee-Sorte versorgen. Snackautomaten sind ebenfalls ein beliebtes Ziel, gerade wenn man auf der Suche nach der berühmten „Nervennahrung“ ist. Aus diesem Grund stellen sie für einige Menschen wohl eher eine Versuchung dar, als eine Gelegenheit zur Entspannung. Dennoch kann der Biss in einen Schokoriegel helfen, sich danach wieder stärker auf die Arbeit zu konzentrieren. Automaten für Kaffee, andere Getränke oder Snacks findet man nicht nur in großen Unternehmen, sondern beispielsweise auch in Konferenzräumen, Hotels und Krankenhäusern. Für ein Getränk oder einen Snack zwischendurch sind sie genau das Richtige. Das Angebot in diesem Bereich ist sehr groß, so dass jeder einen geeigneten Automaten finden kann. Einige Modelle von Kaffeeautomaten können auch Spezialitäten wie Latte Macchiato, Espresso und Cappuccino herstellen. Abhängig von der Verwendung und dem Ort, an dem sie stehen, kann man diese Automaten einfach per Knopfdruck bedienen oder man muss eine Münze einwerfen.

Weitere Informationen hier:
http://www.drinkomat.de/wissenswertes_ueber_automaten.html

Mehr zu diesem Thema:Reagenzgläser vielseitig einsetzbarEine runde Sache: Die Eierauszeichnungyoolando - VorstellungMinibacköfen, mini aber OhoAbnehmen mit Detox-Tee?Veranstaltungen mit Themenfremden Gastbeiträgen aufpeppen

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content