INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Futter für den DruckerAuf Draht mit PatchkabelnDarauf sollten Sie beim Kauf eines neuen Fernsehers acht gebenDruckerpatronen und UmweltschutzMit dem Kindle verreisenHacker werden immer dreister

Brauchen Sie eine Lösung, um Ihren alten PC wieder schneller zu machen?


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Windows Laptops mit Windows 7 als Operativsystem sind dafür bekannt, dass ihre Effektivität langsam abnimmt. Leider wird dies nur noch unhaltbarer, wenn man nichts dagegen unternimmt. Darüberhinaus können folgende Probleme festgestellt werden: der Laptop startet sehr träge, es gibt Ärger beim Einloggen, PC-Programme sind funktionsunfähig und Internetseiten können nicht korrekt gezeigt werden. Dies kann fast jeden PC während seiner Einsatzzeit betreffen. Und folgerichtig kann auch Ihr Windows 7 schwerfällig werden.

Es ist machbar, seinen schwerfälligen Laptop selbst zu aufzuräumen. Das ist freilich sehr zeitaufwändig und zudem kompliziert, da wichtige PC-Einträge auf der Festplatte aus Versehen beseitigt werden könnten, was Ihren Laptop vollständig zum Absturz bringen kann. Dabei kann die Beschleunigung Ihres Notebooks so spielend erfolgen, wenn Sie wissen, was Ihr langsamer PC braucht!

Es gibt viele unkomplizierte und erschwingliche Mittel und Wege, um einen langsamen Computer aufs Neue zu reparieren. Die Lösung für einen langsamen PC hängt vom Operativsystem bzw. Ihrer MS Windows Version ab und von installierten Programmen. Konsultieren Sie Google und zusätzliche Suchmaschinen zu diesem Thema und sehen Sie sich meine Liste an. Diese Aufstellung kann Ihnen hoffentlich weiterhelfen:

- Untersuchen Sie, ob Sie mindestens ein paar 100 MB disponiblen Speicherplatz auf Ihrer Harddisk haben.
- Effektiv wäre es gleichermassen, eine Defragmentierung zu machen.
- Zusätzlich ist es empfehlenswert, alle Softwareprogramme, die Sie nicht regelmäßig benutzen, zu stoppen, damit diese nicht bei jedem Systemstart aktiviert werden. Hierbei beachten Sie, keine PC-Programme zu stoppen, die für den Windows-Start essenziell sind!
- Kontrollieren Sie, ob Sie die aktuellsten Aktualisierungen auf Ihrem Rechner implementiert haben.
- Ein anderer Browser kann bei einem schwerfälligen PC ebenfalls Wunder bewirken. Testen Sie eventuell Google Chrome, da dieser minimale Ressourcen benutzt.
- Ein wichtiger Tipp, bevor Sie mit dem Aufräumen Ihres Notebooks beginnen: machen Sie vorab immer eine Sicherheitskopie!

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, können Sie Ihren langsamen Rechner wieder beschleunigen. Diese Punkte sind nicht in Bezug auf Effektivität geordnet und es gibt bestimmt weitere wirkungsvolle Mittel, die Abhilfe bringen. Wichtig ist, dass man nicht vergisst, dass man seinen langsamen Rechner nicht wegwerfen muss, sondern dass es Lösungswege gibt.

Weitere Informationen hier:
http://www.spamfighter.com/SLOW-PCfighter/Lang_DE/

Mehr zu diesem Thema:Internet Security bei sozialen Netzwerken verstärktBusiness Intelligence Reporting effektiv erledigenPerforiertes Papier für LaserdruckerGaming Stühle - Mehr als eine AlternativeSo funktioniert SQL4automation ConnectorWebsite Design Hamburg

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content