INPUX: leben und schreiben!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Lesen Sie hierzu auch:Prostatitis in der LiteraturAufhängung schwerer Bilder mit der BilderschieneLeinwandfoto - Ein Foto wie ein GemäldeBaumwolleDie Kunst des SchreibensMalerei

Kunst auf die Leinwand ziehen lassen


Hat das Internet eine Zukunft? Achtung, Satire!


Nach einer Weile möchte jeder im Haus oder der Wohnung umdekorieren um etwas zu verändern. Ein wenig Farbe lässt das Ganze dann schon komplett anders aussehen. Die große Anzahl entsprechender TV Formate macht vor wie es geht. Weiß ist schon lange nicht mehr wirklich gefragt . Erst die richtige Farbe schafft auch eine gemütliche Atmosphäre. Der Renner sind dabei Farben wie rot oder braun in Pastelltönen. Jeder wird im Baumarkt inmitten des großen Farbangebots fündig. Es sollte vielleicht nicht die billigst sein aber die teuerste ist meist auch nicht von nöten. Länger als zehn Jahre lassen wir sie ohnehin nicht an den Wänden. Bis dahin hat man schon einige male öfter gestrichen. Auch wenn wir Menschen die Gewohnheit lieben sind Veränderungen hin und wieder unabdingbar.

Will man Zeit sparen kann man auch darüber nachdenken Kunst auf Leinwand ziehen zu lassen. Diese kann aus selbstgemachten Fotos bestehen oder fremden Bildern die man einfach nur schön findet. Die Einrichtung in Form vom Foto auf Leinwand verleiht dem Raum mit einem Mal eine ganz neue Persönlickeit und Aura. Ganz gleich ob man sich nun für ein altes Familienfoto entscheidet oder einen der Schnappschüsse aus dem letzten Amerikaurlaub wählt. Gerade als Geschenk machen sich solche Kunstwerke immer gut. Vielleicht fehlt ihnen ja noch ein Einweihungsgeschenk für den besten Freund und seine neue Wohnung. Anstatt Leinwand kann auch eine Art des Aluminiums verwendet werden. Dann wird die selbstgestaltete Kunst auf Aluminium gezogen und verewigt. Dies passt vor allem in etwas moderner eingerichtete Räume und hat einen schon fast futuristischen Charme. Wo man solche Arbeiten genau her bekommt ist schnell geklärt als es auf den ersten Blick scheinen mag. Die wundersame Welt des Internets steht uns dann mal wieder mit Rat und Tat zur Seite. Einmal bestellt können wir die eigens geschaffene Kunst wenige Wochen später vom Postboten entgegen nehmen. Ganz unabhängig davon ob man das Foto auf Aluminium bevorzugt oder jenes auf Leinwand. Schnäppchen lassen sich auf virtuellem Wege zusätzlich oft machen. Auf jedenfall ist ein solches Bild sicher der Blickfang der nächsten Einweihungsfeier.

Weitere Informationen hier:
http://www.digipix.de/

Mehr zu diesem Thema:Faszination Zauberei live erlebenPhilosophieforum launcht mit Beiträgen und PortalseiteKalligrafie – die Kunst des SchönschreibensGhostwriter: Ein Beruf für jeden der gerne schreibtBuch "Alles ist Geist" Ich-UniversumWas ist bei Tattoo und Piercing wichtig?

Weitere Informationen:
1234
copyright
Texter & Content